European Rally (Angebot von RYE)

+++Fällt 2020 wegen der Corona Pandemie aus+++

Jugendliche aus ganz Europa lernen sich kennen

01.08. - 08.08.2020

in Slowenien

Die European Rally ist ein jährlich stattfindendes Event des europäischen Landjugend-Dachverbandes „Rural Youth Europe“ (RYE). Die Rally findet jeden Sommer in einem anderen europäischen Mitgliedsverband der RYE statt, wozu jede der 21 Mitgliedsorganisationen ein Team aus fünf Mitgliedern entsenden darf. Die Rally steht immer unter einem anderen Thema, welches kontrovers diskutiert und mit verschiedenen Methoden erarbeitet wird.
Aber auch die Geselligkeit kommt bei diesem Treffen nicht zu kurz. Zu Beginn der Woche gibt es zum Beispiel ein internationales Büffet, bei dem jede Nation landestypische Speisen und Getränke anbietet.
Das Spielangebot fördert das Kennenlernen der vielen neuen Personen. Besonders erfolgreich ist hierbei das Konzept gemischter Gruppen: Um die Scheu voreinander zu nehmen, werden die BewohnerInnen der Zimmer willkürlich zusammengestellt. Dies fördert die Verständigung sowie den kulturellen Austausch untereinander enorm. Im Laufe der Woche gibt es zudem immer wieder Gruppenarbeiten, in denen die Teams bunt gewürfelt werden.

Besonders spannend sind die Workshops, in denen gemeinsam Themen erarbeitet werden. Hierbei zeigt sich was Jugendliche und ehrenamtlich aktive in den jeweiligen europäischen Ländern gerade thematisch beschäftigt.

Der Höhepunkt einer European Rally ist allerdings der Gastfamilientag. In der Mitte der Woche werden die TeilnehmerInnen in verschiedene Gastfamilien einquartiert, die bereit sind, ihr Haus für 24 Stunden mit den neugierigen Jugendlichen zu teilen. So kann das typische Familienleben kennengelernt werden. Ebenfalls fördert dieser kulturelle Austausch das Verständnis für andere Sitten und Bräuche. Somit bietet der Gastfamilienaufenthalt eine tolle Möglichkeit, ein anderes Land aus der Sicht eines Familienmitgliedes zu betrachten, anstatt nur die Fassaden kennenzulernen, wie es oft bei TouristInnen der Fall ist. 

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Rally sind: Alter zwischen 18 und 26 Jahren, gute Englischkenntnisse, Bereitschaft sich für die Fahrt mit den anderen Teilnehmenden vorzubereiten und aktive Mitarbeit in der Landjugend.  Die Teilnahmekosten belaufen sich allgemein um rund 350,- Euro, darin sind Reise, Unterkunft, Versicherung, Verpflegung und Programm enthalten.
Ausgerichtet wird die Rally von einer der Mitgliedsorganisationen, Unterstützung bekommt sie durch den europäischen Landjugendverband, dem Rural Youth Europe.

Weitere Infos zur European Rally unter www.ruralyoutheurope.com

ryeurope purple


04331 / 14 58 31
|

Du kannst dich bis zum 1. März 2020 mit diesen Bewerbungsbogen bewerben:

Bewerbungsbogen

Biographical Details (der Bewerbung auf Englisch beizulegen)

Solltest du dich auch für den Nordirlandaustausch bewerben, fülle bitte auch diesen Bogen aus: Bewerbungszusatz

 

Teilnahmebeitrag:
ca. 320€ für LaJus (noch nicht bekannt)
inkl. Verwaltungskosten (25€)
Die Gebühr beinhandelt Verpflegung, Unterkunft,Programm, Versicherungen und Organisation.
Die Fahrtkosten sind in dem TN-Beitrag nicht enthalten. Es werden jedoch Fahrtkostenzuschüsse
beantragt. Wahrscheinlich können nach Abrechnung der Fahrt 50% der Fahrtkosten zurück erstattet werden.


Ansprechpartnerinnen:
Charlotte Blöhs (Bundesjugendreferentin)
Hanna Kühl (Landesvorsitzende)


Teilnahme:
ab 18 bis 26 Jahren