Deutsch-Französische Programme

Nach Frankreich mit dem BDL!

In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk

Ihr wollt Französisch von und mit Gleichaltrigen lernen? Euch in interkultureller Konfliktbearbeitung üben oder euch als GruppendolmetscherIn ausbilden lassen? - All das ist mit dem Bund der Deutschen Landjugend e.V. möglich. Gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem In- und Ausland veranstaltet der BDL Seminare, Reisen, Fort- und Weiterbildungen.

Wir pflegen eine enge und langjährige Partnerschaft mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), welches den Großteil unserer Angebote fördert. Der BDL e.V. ist anerkannte Zentralstelle des DFJW. Ein Kernbereich unserer Arbeit als Zentralstelle ist die Unterstützung von Engagement im ländlichen Raum bei der Organisation von deutsch-französischen Begegnungen, Fachaustauschen oder Städtepartnerschaften. Auch möglich sind Projekte mit einem dritten Partnerland oder auch Kooperationen mit Organisationen jenseits von Frankreich (mehr dazu in unserer Rubrik „internationaler Austausch“).

 

Die Angebote:

Deutsch-französische Sprachferien im Sommer (14-17 Jahre)

In den Kursen bringen sich die Jugendlichen im Zweier-Team, im Tandem, ihre Sprache gegenseitig bei. Angeleitet werden sie vom qualifizierten, zweisprachigen Betreuungsteam. Die Tandems wechseln regelmäßig, wodurch die Teilnehmenden verschiedene Personen, Dialekte und Perspektiven auf Leben in Frankreich und Deutschland kennenlernen.

  • 2 Kurse jeden Sommer
  • Ca. 14 Tage
  • Davon eine Woche in jedem Land
  • 12 Jugendliche aus Deutschland, 12 aus Frankreich
  • Anmeldeformular auf Anfrage

Termine 2020:

17.07. - 02.08. in Grainau (Bayern) und Villard de Lans (französische Alpen)

18.07. - 02.08. in Anduze (Südfrankreich) und Grainau

GruppendolmetscherIn werden (Im deutsch-französischen Bereich)

GruppendolmetscherInnen vermitteln bei Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Sprache und aus verschiedenen kulturellen Kontexten. In unseren Kursen werden Fähigkeiten in drei großen Bereichen entwickelt:
  • Deutsch-französisch in beide Richtungen dolmetschen
  • Mit Dynamiken in mehrsprachigen (Jugend-)Gruppen sicher umgehen
  • Interkulturelle Lernprozesse verstehen und unterstützen
Wir führen jeden Sommer mit unseren französischen Partnerorganisationen zwei Grundkurse durch, die euch im Gruppendolmetschen trainieren.
  • Ein Kurs in Frankreich, einer in Deutschland
  • jeweils 10 Tage inkl. An- und Abreise
  • Unterkunft und Vollverpflegung im Preis inbegriffen
  • Fahrtkostenerstattung, u.U. bis zu 100%
  • Anerkannter Bildungsurlaub (Land Berlin, bei Bedarf auch Antrag in anderen Bundesländern möglich)

Intervision: ein Methodenseminar

Fortbildung für Multiplikator*innen im Feld der mehrsprachigen Interkulturellen Bildung

Kollegiale Beratung und Konfliktanalyse

Interkulturelle Begegnungen zu leiten kann großen Spaß machen, aber auch enormen Stress auf allen Seiten erzeugen. Denn das Feld ist komplex und einfache, allgemein gültige Handlungsweisen gibt es nicht wirklich.

Konzept: Das Konzept der Intervision/Kollegialen Beratung ist eine Form der systematischen Reflexion des pädagogischen Handelns, die ohne externe Beratung durchgeführt werden kann. Unser Ziel ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, die Methode später selbstständig anzuwenden.

Das Konzept beinhaltet Phasen gemeinsamer Reflexion und verschafft in kurzer Zeit einen Zugang zu den Ressourcen und Ideen der beteiligten Kolleg*innen. So kann vermieden werden, dass Probleme endlos zerredet werden, ohne wirklich einer Lösung näher zu kommen. Seit der ersten Durchführung in 2006 entwickeln wir das Format mithilfe der gewonnenen Erfahrungen stetig weiter.

Das deutsch-französische Leitungsteam besteht aus Sozial-Psycholog*innen und Pädagog*innen mit Erfahrungen im deutsch-französischen Feld.

Unser Angebot:

  • 5 Tage Seminar, inkl. An- und Abreise
  • Unterkunft und Vollverpflegung inklusive
  • Fahrtkostenerstattung, u.U. bis zu 100%
  • Anerkannter Bildungsurlaub (Land Berlin, bei Bedarf auch Antrag in anderen Bundesländern möglich)


04331 / 14 58 31
|

Mehr Infos gibt es in der  BDL-Geschäftsstelle Sophie Cunin und unter folgemdem Link:

www.landjugend.de/angebote/deutsch-franzoesische-programme

Sophie Cunin

Pädagogische Mitarbeiterin für den deutsch-französischen (DFJW) und internationalen Jugendaustausch
+4930 235 993 5-50